Übertritt

Kinder wissen und spüren am besten, wann sie bereit für einen weiteren Schritt im Leben sind.

Kinder entscheiden selber, zu welchem Zeitpunkt sie in eine andere Stufe wechseln wollen. Die Übertritte sind fliessend gestaltet, so kann auch ein Schulkind, welches gerne wieder einmal Kindergartenluft schnuppern möchte, in den Kindergarten kommen. Gleichermassen können KiGa-Kinder jederzeit in die Schule reinschauen.

Wir halten nichts von Reife- oder Einschulungstests, weil diese keine Rücksicht auf die Individualität jedes einzelnen Kindes nehmen. Die Kulturtechniken (Rechnen, Schreiben, Lesen..) werden in Basisstufe/Kindergarten genauso gefördert und unterstützt, wie in der Schule.

Austritt

Es besteht eine dreimonatige Kündigungsfrist. Um einen Übergang in eine andere Schulform gut zu begleiten, ist ein Austritt möglichst auf den Schuljahresabschluss zu legen.