Aufnahmeverfahren

Für Kindergartenkinder besteht eine verpflichtende Eingewöhnungs- und Kennenlernphase.

Eltern von Kindergartenkindern werden nach einem ersten Gespräch zu einem „Entdeckungshalbtag“ eingeladen, um das Konzept und die Lernbegleiterinnen kennen zu lernen. Danach entscheiden die Eltern, ob sie diesen Entdeckungshalbtag zusammen mit ihrem Kind wiederholen wollen. Nach diesem gemeinsamen Entdeckungshalbtag entscheidet das Kind zusammen mit seinen Eltern, ob es für mindestens eine Woche die Entdeckung weiterführen will. Nach der Entdeckungswoche erfolgt ein Auswertungsgespräch. In diesem Gespräch entscheiden sich die Eltern, das Kind und das Lernwerkeuregio für oder gegen den Eintritt.